fischer Belegschaft sammelt für den guten Zweck

4.000 Euro Spende an Initiative „DrachenEi“

Auch in diesem Jahr unterstützt die Unternehmensgruppe fischer die Caritas-Initiative „DrachenEi“ finanziell – und damit Kultur-, Sport- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien in der Region. Nun überreichten fischer Vertreter einen weiteren Spendenscheck an Fabienne Christen von der Stabsstelle Solidarität der Caritas.
Seit 2013 unterstützt fischer mit der Initiative „DrachenEi“ Kultur-, Sport- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien in der Region. Fabienne Christen, Stabsstelle Solidarität der Caritas, erhielt einen Scheck über 4.000 Euro von Vertretern des Unternehmens. Sie bedankte sich herzlich für die Spende und erklärte: „Mit dieser Summe können wir acht bis neun Kinder ein ganzes Jahr lang fördern.“ Fabienne Christen betonte, dass eine so großzügige und dauerhafte Unterstützung durch ein Unternehmen einzigartig sei. Auszubildende hatten das Geld während der vergangenen beiden Jahre gesammelt.

In der Weihnachtszeit ermöglichten sie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, für zwei Euro Nikolausgrüße innerhalb des Unternehmens zu versenden – und schafften so gleich zwei Jahre in Folge Nähe innerhalb der Belegschaft trotz Abstandsregelungen. Den Erlös rundete Firmeninhaber Prof. Klaus Fischer großzügig auf. 

Insgesamt spendete fischer seit Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2013 damit fast 30.000 Euro an die Organisation „DrachenEi“.
 

Hier finden Sie die Presseinformation zum Download.

Über die erfolgreiche Partnerschaft mit „DrachenEi“ freuen sich Fabienne Christen, Stabsstelle Solidarität der Caritas, Till Hildebrandt, fischer Bereichsleiter Personal, Lara Katharina Pfeffer, fischer Auszubildende, Andrea Stoll, fischer Betriebsratsvorsitzende am Standort Tumlingen, und Cindy Beil von der Jugend- und Auszubildendenvertretung bei fischer (von links).

Bild: fischer

Wolfgang Pott

Leiter Unternehmenskommunikation

sc93-delivery-1