fischer Consulting optimiert Prozesse bei AH Aktiv-Haus

7/3/2017
Waldachtal

Mit weniger Material mehr vollständig rezyklierbare aktivhäuser in ästhetischer Qualität bauen: Die AH Aktiv-Haus GmbH folgt einem hohen, zukunftsweisenden Nachhaltigkeitsanspruch. fischer Consulting unterstützt mit dem firmeneigenen fischer ProzessSystem dabei, die Herstellprozesse der AH Aktiv-Haus GmbH weiter zu verschlanken. „Wir möchten unseren Nachhaltigkeitsanspruch auch in unseren Fertigungsverfahren realisieren“, begründet Stephanie Fiederer, Geschäftsführerin der AH Aktiv-Haus GmbH, die Zusammenarbeit mit der fischer Consulting.

In den ersten Workshops analysierte Projektleiter Hans-Sönke Hartmann von der fischer Consulting mit den Mitarbeitern von AH Aktiv-Haus den Herstellprozess. Dokumentationen halfen, Engpässe aufzudecken, Durchlaufzeiten festzuhalten und Optimierungspotenziale zu definieren. So ergaben sich einige Ansatzpunkte für Verbesserungsmaßnahmen. Eine Wertstromanalyse, die künftige Prozesse im Idealfall abbildete, verdeutlichte weitere Potenziale zur Prozessoptimierung. Hartmann und seine Kollegen unterstützen dabei, Projektabläufe zu standardisieren, aussagekräftige Kennzahlen zu schaffen und einen Austausch in Form von Regelmeetings einzuführen. Zum Erfolg des Projekts trägt auch die Berücksichtigung der weichen Faktoren bei: „Es ist wichtig, dass die Stakeholder aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Branchen an einem Strang ziehen“, resümiert fischer Consulting Projektleiter Hans-Sönke Hartmann.

Das Ergebnis: Die Herstellzeit für ein aktivhaus hat sich signifikant reduziert. Stephanie Fiederer: "Die fischer Consulting hat uns während des gesamten Projektes effizient und umsetzungsstark beraten.“

Gesellschafter der AH Aktiv-Haus GmbH sind die Unternehmer Prof. Klaus Fischer, Inhaber der Unternehmensgruppe fischer, der Architekt und Ingenieur Werner Sobek, der Unternehmer Michael Ganter sowie der ehemalige Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster.

sc10-cd-1