Meilensteine

fischer produziert aus Kunststoffabfällen neues Granulat für die Dübelproduktion.

1953

Rückführung von Kunststoffabfällen zur Wiederverwertung

1970

Entnahme von Quellwasser anstatt Trinkwasser zu Kühlzwecken

1980

Nutzung der Abwärme aus dem Spritzgussbereich zur Gebäudeheizung durch Wärmepumpen

Ernennung von Prof. Klaus Fischer zum Gesamtgeschäftsführer

Ausbau des Unternehmens zum Global Player

1981

Kühlwasserspeicher als Wärmequelle für Wärmepumpen

1987

Veröffentlichung des ersten fischer Leitbilds

1997

Erstzertifizierung nach der Umweltmanagementnorm ISO 14001

1998

Neubau der Photovoltaik-Anlage in Denzlingen

2001

Einführung von KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess), dem Vorgänger von fPS (fischer ProzessSystem)

Das fischer Leitbild ist die Grundlage aller unternehmerischen Aktivitäten.
fischer bietet mit greenline die weltweit ersten Befestigungsprodukte aus überwiegend nachwachsenden Rohstoffen.

2010

Gründung des Klaus Fischer BildungsZentrums (BiZ) zur Förderung der Personalentwicklung

2012

Einbau eines Blockheizkraftwerks zur internen Nutzung von Wärme und Strom

Einführung des greenline Sortiments mit Produkten aus überwiegend nachwachsenden Rohstoffen)

2013

Erstzertifizierung nach der Energiemanagementnorm ISO 50001

2015

Einführung des Blauen Pfades

Eröffnung eines betriebseigenen Fitness-Studios zur Gesundheitsförderung der Mitarbeiter

Gründung eines fischer Nachhaltigkeitsteams mit Vertretern aus allen Unternehmensbereichen

2016

Auszeichnung zweier Projekte bei "100 Betriebe für Ressourceneffizienz"

Partner des deutschen Nachhaltigkeitspreises 2016

Veröffentlichung der ersten Nachhaltigkeitsbroschüre

Stakeholder Workshop

Das fischer Fitness-Studio steht allen Mitarbeitern und Pensionären zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung.