Autos und Auslandsreisen für herausragende Leistungen

fischer belohnt die Besten in der Ausbildung

Die Unternehmensgruppe fischer hat in feierlichem Rahmen 28 Auszubildende und Studierende der Dualen Hochschule verabschiedet. Dabei wurde überdurchschnittliches Engagement auf besondere Weise belohnt. Die drei Besten erhielten von Firmeninhaber Prof. Klaus Fischer je einen MINI One, den sie ein Jahr lang kostenlos fahren dürfen.

Ausbildungsleiter und -beauftragte, Geschäftsführer und Bereichsleiter waren mit den Auszubildenden und DH-Studierenden aller Standorte zum feierlichen Abschluss des Jahrgangs ins festlich geschmückte Betriebsrestaurant am fischer Hauptsitz in Waldachtal-Tumlingen gekommen.

Höhepunkt war die Übergabe der Preise für herausragende Leistungen während der Ausbildungs- und Studienzeit. Gleich sechs Absolventen dürfen sich auf eine Italien-Reise zur fischer Landesgesellschaft in Padua freuen. Der Auslandspreis ging an Alissa Marie Kotlinski (Bachelor of Engineering – Maschinenbau), Maximilian Kübler (Fachkraft für Lagerlogistik), Marissa Michels (Industriekauffrau), Vanessa Neuss (Bachelor of Arts – Controlling und Consulting), Marc-Julian Wiederoder (Verfahrensmechaniker in der Hütten- und Halbzeugindustrie) und Jonas Wüthrich (Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik).

Mit besonders viel Spannung wurde die Siegerehrung für den MINI One erwartet. Firmeninhaber Prof. Klaus Fischer übergab je ein Fahrzeug an Joline Sautter (Industriekauffrau), Felix Flegel (Verfahrensmechaniker in der Hütten- und Halbzeugindustrie) und Sebastian Lipps (Bachelor of Engineering – Bauingenieurwesen). Die drei Absolventen haben ihre kaufmännische und technische Ausbildung sowie das DH-Studium mit herausragenden Leistungen abgeschlossen und dürfen die begehrten Autos nun ein Jahr kostenlos fahren.

 

Hier finden Sie die Presseinformation zum Download.

Die Absolventen Sebastian Lipps, Joline Sautter und Felix Flegel (v. l.) gemeinsam mit Firmeninhaber Prof. Klaus Fischer (2. v. r.) bei der Übergabe der Autos. Bild: fischer

Wolfgang Pott

Leiter Unternehmenskommunikation

10.209.131.18