Solarenergie mit fischertechnik erleben

Der Konstruktionsbaukasten ADVANCED Solar (24,95 Euro, lieferbar ab Februar 2018) enthält drei Modelle, die mit einem Solarrotor ausgestattet werden. Mit dem Baukasten führt der Spielwarenhersteller „Made in Germany“ Schritt für Schritt an die Grundprinzipien der regenerativen Energieerzeugung heran.

Der fischertechnik Baukasten ADVANCED Solar wird bereits seit einigen Jahren erfolgreich am Markt vertrieben. Die Neuauflage aus der Reihe der mehrfach ausgezeichneten regenerativen Konstruktionsbaukästen gibt es jetzt mit neuen Design-Bauteilen und in ansprechenden Farben.
Junge Konstrukteure bauen die Welt von morgen. Wenn sich die Hubschrauber-Rotorblätter bewegen, der Ventilator Luft spendet oder sich der Propeller des Airboats dreht, ist das Ziel erreicht: Der Solarrotor des selbst gebauten Modells kommt in Bewegung.

Der fischertechnik Baukasten ADVANCED Solar enthält 80 Bauteile, aus denen drei verschiedene Modelle gebaut werden können. Ergänzt werden Hubschrauber, Airboat und Ventilator mit dem Solarrotor, eine Kombination aus Solarzelle und Motor.

Der Solarrotor wird direkt an die fischertechnik Bausteine angebaut und ermöglicht vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Das Modul erzeugt schon bei geringer Sonnen- oder Lichteinstrahlung Strom (2 V/200 mA) für den integrierten Solarmotor.

 

Die Presseinformationen finden Sie hier zum Download.

 

Bilder: fischer

Der fischertechnik Baukasten ADVANCED Solar enthält 80 Bauteile, aus denen drei verschiedene Modelle gebaut werden können.
Im fischertechnik Baukasten ADVANCED Solar ist ein spielstabiler Helikopter zum Zusammenbauen enthalten, der mit Solar-Rotorblättern ausgestattet wird.

Sandra Roth

Pressereferentin
fischertechnik, fischer automotive, fischer Consulting

fe80::3033:10d0:f52e:7ce6%5