Kompetente Hilfe mit der Datenbrille

Schneller und einfacher Störungssupport

Der Automatisierungsspezialist fischer Innomation bietet seit Kurzem neben Konzeption und Herstellung von effizienten Automatisierungsanlagen auch einen digitalen Störungssupport. Mit einer Datenbrille kann im Service-Fall schnell und direkt Hilfe geleistet werden.
Bei der Entwicklung seiner Automatisierungsanlagen setzt fischer Innomation auf zukunftsweisende Technologien. Auch beim Service der Anlagen bietet das Unternehmen innovative Möglichkeiten. Eine Datenbrille dient als „Blick über die Schulter“, der für das Service-Team bei fischer Sondermaschinenbau sehr hilfreich ist. Ohne Anfahrtszeiten können Anlagenzustände live analysiert werden und der Mitarbeiter vor Ort wird bei der Ursachenanalyse unterstützt.

Die Datenbrille bietet Kunden, die eine Anlage bei den Automatisierungsexperten beauftragt haben, die Möglichkeit eines effizienten und schnellen Störungs-Supports. 

„Die Servicebrille verbessert unsere Dienstleistung für interne und externe Kunden und bietet zudem künftig die Möglichkeit, unseren Service um weitere digitale Geschäftsmodelle zu erweitern“, fasst Daniel Genkinger, Geschäftsführer fischer Sondermaschinenbau, zusammen. So ersparen sich die Kollegen die Fahrt zu ihren Kunden und leisten auch von ihrem Arbeitsplatz aus kompetente Unterstützung. „Unsere Kunden ersparen sich Service-Kosten und erzielen gleichzeitig eine höhere Verfügbarkeit bei ihren Anlagen“, ergänzt Andreas Gebele vom Sondermaschinenbau.

Die zukunftsweisende Wartungslösung ergänzt das digitale Produktportfolio von fischer Innomation. Seinen Ursprung fand das Unternehmen mit Hauptsitz in Waldachtal im Nordschwarzwald als Sondermaschinenbau für die weltweit bekannten fischer Dübel. Seit mehr als 5 Jahren profitieren auch externe Unternehmen aus den Branchen Pharma, Medizin, Dental, Consumer, Sanitär und Kosmetik vom umfangreichen Know-how der Automatisierungsexperten. Im Jahr 2015 erfolgte die Ausgliederung zur eigenständigen GmbH innerhalb der Unternehmensgruppe fischer. Heute ist fischer Innomation mit 36 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern starker und flexibler Partner für Automatisierungslösungen.
https://www.fischer-innomation.de
 

Hier finden Sie die Presseinformation zum Download.

Bild 1:

Die Datenbrille ersetzt den „Blick über die Schulter“. Damit bietet fischer Sondermaschinenbau ein schlankes und effizientes Tool für den Vor-Ort-Service von Automatisierungsanlagen.

Bild: fischer Sondermaschinenbau

Sandra Roth

Pressereferentin
fischertechnik, fischer Automotive, fischer Consulting

fe80::2417:2b46:f52e:7cbf%5