Neue Intelligenz in der Befestigungstechnik

Mit seiner DUO-Line setzt fischer neue Maßstäbe in der Befestigungstechnik. Die Dübel DUOPOWER und DUOTEC passen sich selbstständig an alle Baustoffe an, in denen sie verankert sind. Dabei erreichen sie hohe Belastungswerte und garantieren absolute Sicherheit. Eine ausgeklügelte Technologie und beste Werkstoffeigenschaften sind das Rezept der innovativen Zweikomponenten-Nylondübel.

Durch die clevere Kombination aus weichen und harten Kunststoffmaterialien – erkennbar am repräsentativen rot-grauen Design – gewährleisten die Dübel DUOPOWER und fischer DUOTEC eine optimale Verankerung. Je nach Baustoff aktivieren sie automatisch die am besten geeignete Funktion. Dabei bieten die zwei Materialkomponenten beste Lastwerte und höchste Funktionalität. Mit diesen Eigenschaften erschließen die Multitalente ein größeres Anwendungsfeld und erreichen eine höhere Tragfähigkeit als herkömmliche Nylondübel.

Die Montage geht einfach und schnell ohne Spezialwerkzeuge von der Hand. Egal ob Voll-, Loch- oder Plattenbaustoff – der DUOPOWER reagiert intelligent auf den Verankerungsgrund und er spreizt oder klappt. Der Dübel gibt sozusagen „Rückmeldung", ob er richtig im Verankerungsgrund sitzt. Eine Mitdrehsicherung fixiert den DUOPOWER zusätzlich fest im Baustoff und der schmale Dübelrand verhindert ein Tieferrutschen. Erreicht wird eine sichere und dauerhafte Befestigung in Beton, Massiv- oder Hohlmauerwerk, Naturstein, Spanplatten, Gipskarton und vielen weiteren Baustoffen. Dabei eignet sich der DUOPOWER für Doppelgewinde-, Holz- und Spanplattenschrauben. Zu den Anwendungen gehört die Befestigung von Schränken, Regalen, TV-Konsolen, Leuchten, Rollläden, Briefkästen, Sanitäreinrichtungen und vieles mehr. Derzeit ist der DUOPOWER in neun Abmessungen, wahlweise mit passender Schraube, verfügbar.  

Speziell für hohe Lasten in Plattenbaustoffen mit einer Stärke von 9,5 bis 55 mm eignen sich die fischer DUOTEC Typen durch ihr rot-graues Kippelement. Werden die Dübel manuell andersherum in Vollbaustoffe gesteckt, verhalten sie sich wie Spreizdübel, wenn sie auf einen Holzständer hinter der Gipskartonplatte oder andere Vollwerkstoffe treffen. So kann der Montagegegenstand auch befestigt werden, wenn hinter der Platte kein Hohlraum ist.

Die rote und harte Komponente Richtung Hohlraum verteilt hohe Lasten über die gesamte Auflagefläche, während die graue, weiche Auflagenseite ein Einschneiden in die Plattenoberfläche verhindert. Dabei wird die Leistung herkömmlicher Kunststoff- oder Hohlraumdübel weit übertroffen. Realisierbar sind jegliche Befestigungen an Hohlwänden und -decken – ob  Lampen, Schränke, Regale, Garderoben, Bilder, Spiegel oder TV-Konsolen. Der fischer DUOTEC eignet sich für Gipskarton-, Gipsfaser-, Stahl-, Kunststoff- und Holzplatten (OSB-, Span- oder MDF-Platten) sowie weitere Baustoffe. Er ist mit Holz-, Spanplatten- und Stockschrauben verwendbar.

Durch die spezielle Geometrie des Dübels mit Metallplättchen in der roten Komponente können diese in flexiblen Ausführungen eingesetzt werden. Zur Befestigung wird der Dübel per Vorsteckmontage platziert. Dazu muss der Anwender das Kippelement parallel zum gerasterten Griffband legen, mit dem dieses flexibel verbunden ist. Mit der darauf angebrachten verschiebbaren Bundhülse lässt sich der fischer DUOTEC fixieren. Fertig positioniert, verstärkt diese das Bohrloch und erhöht die Quertragfähigkeit. Hinter der Platte kippt der Dübel und entfaltet seine Tragkraft. Der Überstand des Griffbandes lässt sich einfach per Hand abbrechen. Dann nur noch das Anbauteil anschrauben – und fertig. Auch ein mehrfaches Ein- und Ausschrauben ist möglich, zum Beispiel, um den Montage-Gegenstand zu reinigen.

Neben den Ausführungen mit 10 mm Bohrlochdurchmesser bietet fischer mit dem fischer DUOTEC 12 jetzt auch einen Typ für 12-mm-Bohrer. Die Neuheit eignet sich für 6-mm-Spanplattenschrauben beziehungsweise M6-Schrauben. Für eine hohe Zug- und Quertragfähigkeit in allen Plattenbaustoffen verfügt der fischer DUOTEC 12 über eine Metall-Skelett-Einlage. Dadurch lassen sich etwa Mehrfachbefestigungen von Hängeschränken mit weniger Dübeln realisieren, was Aufwand und Verbrauch verringert. Eine Skala am Zugband zur Ermittlung der richtigen Schraubenlänge vereinfacht und beschleunigt die Montage. Durch diese Eigenschaften vereint der fischer DUOTEC 12 eine größere Anwenderfreundlichkeit mit höherer Funktionalität und Leistungsstärke. Je nach Untergrund bietet der Neuzuwachs der DUO-Line eine empfohlene Gebrauchslast von bis zu 1,5 kN.

 

Hier finden Sie die Presseinformationen zum Download.

 

Bilder: fischer

Der fischer DUOPOWER ist ein intelligenter Zweikomponenten-Dübel. Je nach Baustoff spreizt oder klappt dieser und leitet höchste Lastwerte ein. Dadurch werden mit nur einem Dübel vielfältige Anwendungen abgedeckt.
Der fischer DUOTEC ist beides in einem: Kipp- und Spreizdübel. Je nach Baustoff aktiviert er selbstständig das passende Funktionsprinzip.
Der fischer DUOTEC ist beides in einem: Kipp- und Spreizdübel. Je nach Baustoff aktiviert er selbstständig das passende Funktionsprinzip.
Durch die Verstärkung der roten Komponente kann der neue DUOTEC 12 noch höhere Zug- und Querlasten in Plattenbaustoffen aufnehmen. Anhand der Skala am Zugband lässt sich ganz einfach die richtige Schraubenlänge finden.

Katharina Siegel

Pressereferentin
Befestigungssysteme

fe80::8a2:36bb:f52e:7ce5%5