Befestigungsexperte setzt digitale Trends

fischer auf der digitalBAU

Neue Perspektiven zum Austausch über digitale Produkte und Lösungen der Baubranche eröffnet vom 11. bis 13. Februar 2020 die Messe digitalBAU in Köln. Am Standplatz 640 präsentiert der Befestigungsspezialist fischer seine Innovationen. Dazu zählen Daten für neueste, digitale Planungsmethoden, die fischer Bemessungssoftware FIXPERIENCE und Apps für professionelle Anwender.
Gemeinsam mit rund 140 weiteren Ausstellern und etwa 15.000 erwarteten Besuchern ist die Unternehmensgruppe fischer auf der Erstveranstaltung der digitalBAU vom 11. bis 13. Februar 2020 mit von der Partie.

An seinem Messestand präsentiert der Aussteller neueste Software-Applikationen wie BIM (Building Information Modeling) zur Planung von Projekten. fischer partizipiert erfolgreich an dem Megatrend der Baubranche. So stellt der Befestigungsspezialist BIM-kompatible Produktdaten bereit, schult seine Mitarbeiter zur neuen digitalen Planungsmethode und begleitet die Positionierung kommunikativ. In die Strategie fließen Erfahrungswerte der 47 Landesgesellschaften in 35 Ländern ein, die zur Unternehmensgruppe fischer gehören. Bei realisierten fischer Referenzprojekten weltweit beschleunigte BIM bereits erfolgreich den Baufortschritt, verbesserte die Qualität und reduzierte die Kosten.

Zusätzlich zeigt fischer seine Bemessungssoftware FIXPERIENCE. Sie unterstützt Planer, Statiker und Handwerker dabei, die Befestigungslösungen kompletter Projekte und einzelner Anwendungen zielgerichtet und kostenoptimiert zu planen. Mit Hilfe des Programms lassen sich Dübel, Anker, Schrauben, nachträgliche Bewehrungsanschlüsse und vieles mehr einfach, flexibel und zuverlässig konstruieren und bemessen. Die Software ist europaweit gültig hinsichtlich aktueller Bemessungsstandards, inklusive der nationalen Anwendungsdokumente. Der modulare Aufbau des Programms umfasst eine Ingenieur-Software und spezielle Anwendungsmodule für sieben Gewerke.

Präsentiert wird außerdem die fischer Professional App. Die „Preisträgerin“ des Digital Champions Awards unterstützt professionelle Anwender bei der Suche und Berechnung geeigneter Befestigungslösungen. Zahlreiche Handwerker nutzen bereits die Möglichkeit, sich jederzeit von unterwegs zur fischer Befestigungstechnik zu informieren und beraten zu lassen. Vor einem Jahr ging die App online und wurde jetzt erfolgreich weiter optimiert und um neue Funktionen ergänzt. Im Ergebnis lassen sich nun passende Befestigungslösungen und alle anderen gewünschten Informationen noch einfacher, schneller und zielgerichteter finden. Außerdem können User jetzt zum Beispiel direkt mit den fischer Anwendungstechnikern chatten und vieles mehr. Nach Wunsch können sich die Anwender lokale Geschäfte in örtlicher Nähe anzeigen lassen oder ihre Bestellung über den Online-Shop abschließen. Eingebunden sind hierbei auch fischer Handelspartner, die bislang noch keinen Webstore haben.

Ebenfalls am Messestand zu sehen ist die Handwerker-App Craftnote. Auf besondere Weise vereint das Tool smarte Features mit einer intuitiven Bedienung. Dadurch verbessert Craftnote die Kommunikation auf der Baustelle und im Büro und vereinfacht die Erstellung der Baustellendokumentation. Andere Gewerke, Lieferanten und Kunden lassen sich durch die App in Bauprojekte einbinden. Das Resultat ist eine effiziente Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten. Bereits über 25.000 Handwerker nutzen das Tool Craftnote im Arbeitsalltag.



Hier finden Sie die Presseinformation zum Download.
Die Digitalisierung bewegt die Baubranche und findet zunehmend Einzug in die Fachmesselandschaft. Bestes Beispiel dafür ist die digitalBAU, auf der fischer unter anderem seine fischer Professional App zur einfachen und schnellen Dübelfindung präsentiert.

Bild: fischer
Digital wird real beim Befestigen: Mit der modular aufgebauten Bemessungs-software FIXPERIENCE sowie Daten für verschiedene Software-Applikationen (BIM, 3D) unterstützt fischer bei der Planung von Projekten, die auf Basis gültiger Normen den erforderlichen Nachweis gewährleisten.

Bild: fischer
Die App Craftnote sorgt durch smarte Features gepaart mit einer intuitiven Bedienung für fließenden Informationsaustausch zwischen Baustelle und Büro und vereinfacht die Erstellung der Baustellendokumentation. Sowohl interne als auch externe Baubeteiligte lassen sich einbinden und können im Resultat effizienter zusammenarbeiten.

Bild: fischer

Katharina Siegel

Pressereferentin
Befestigungssysteme

fe80::283b:1a2:f52e:7ce5%9