Presseinformationen

Waldachtal, 14.09.2017
Einer Erhebung von fischer Consulting zufolge besitzen 75 Prozent der befragten Großkonzerne bereits eine Digitalisierungsstrategie. Diese wird in vielen Einzelprojekten in den Unternehmen umgesetzt. Als mit Abstand dringendsten Handlungsbedarf bei der Einführung von Industrie 4.0 sehen die Befragten das Datenmanagement und die Datensicherheit.
Waldachtal, 14.09.2017
Montagefreundlich, tragfähig und sicher – durch diese Vorteile überzeugen die fischer Power-Fast Holzbauschrauben Planer und Verwender. Jetzt erweitert der Befestigungsexperte sein Sortiment um neue Spezialausführungen für den Außenbereich aus Edelstahl (A2 und A4) in Senk- und Tellerkopf-Ausführung. Dass diese Power-Fast Schrauben direkter Bewitterung standhalten, bestätigt die Schraubenbewertung mit der Einstufung in Nutzungsklasse 3 gemäß Eurocode 5. Zusätzliche Sicherheit zur Eignung in Nadel- und Laubhölzern gibt die ETA (Europäisch Technische Bewertung).
Waldachtal, 13.09.2017
Er überragt alle Gebäude in Baden-Württemberg und bietet Deutschlands höchste Aussichtsplattform – der Aufzugstest-Turm der thyssenkrupp Elevator AG im schwäbischen Rottweil. Aktuell wird die Fassadenbekleidung angebracht. Um den Betonkörper „schraubt“ sich zusehends eine 17.000 m² große Hülle aus polymerbeschichtetem Glasfasergewebe. Zur Verankerung dieser Membran kommen Schwerlastbefestigungen von fischer zum Einsatz. Auch die Triebstockschienen der „Montage-Fähre“ werden teilweise mit fischer Systemen verankert. Insgesamt rund 22.000 fischer Produkte werden im Objekt verbaut.
Waldachtal, 12.09.2017
Prof. Klaus Fischer, Inhaber der Unternehmensgruppe fischer, setzt ein deutliches Zeichen für den Erhalt des Qualitätsjournalismus‘ in Deutschland. In den kommenden drei Jahren unterstützt er darum die renommierte Zeitenspiegel-Reportageschule in Reutlingen finanziell und in der persönlichen Zusammenarbeit.
Waldachtal, 11.09.2017
Mit dem Elternnachmittag beendete der neue Ausbildungsjahrgang der Unternehmensgruppe fischer – insgesamt 39 junge Frauen und Männer – seine Einführungswochen ins neue Ausbildungsjahr. 127 Angehörige nutzten die Gelegenheit, sich im Rahmen des Elternnachmittags über das Unternehmen als Arbeitgeber zu informieren und gegenseitig kennenzulernen.