Innovation für E-Automobile

fischer Automotive entwickelt automatische Ladeklappe

Elektrogetriebene Fahrzeuge sind die Zukunft der Mobilität und leisten zugleich einen wichtigen Beitrag, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. fischer Automotive hat ein neuartiges Verschlusssystem für die Ladebuchsen von Elektroautos entwickelt, das sich in China bereits großer Beliebtheit erfreut. Jetzt wird das Produkt in Europa ebenfalls zum Einsatz kommen.

Ab sofort wird der Charger Socket Cover von fischer Automotive auch für den europäischen Markt zur Verfügung stehen: Die elektrisch betriebene Klappe für Ladevorrichtungen an Elektrofahrzeugen ist aus Sicherheitsgründen immer verschlossen. Der mit LED beleuchtete Verschluss wird je nach Ausführung per Schlüssel, Schalter oder Handbewegung geöffnet. Betrieben wird das Modul über sogenannte Aktuatoren, welche die Signale und Befehle des Steuergeräts umsetzen. Sollte die Elektronik einmal ausfallen, sorgt eine Notentriegelung für den Zugang zur Ladebuchse. 

Eine weitere Besonderheit: Der Verschluss öffnet nach innen, während in Europa die meisten Systeme nach außen öffnen. Die Komponente wurde am Hauptsitz von fischer Automotive in Horb am Neckar entwickelt. „Eine Herausforderung war nicht nur der Antrieb, sondern auch das Material der Ladeklappe, denn diese besteht aus Kunststoff, muss sich aber präzise in das Blech der Karosserie einfügen“, beschreibt Entwicklungsleiter Ulf Lothar Bastian die besonderen Aufgaben bei der Entwicklung. Die Klappe ist zudem so konzipiert, dass sie dauerhaft Umwelteinflüssen sowie starken Temperaturschwankungen standhalten kann. 

Die Bauteile werden in der chinesischen Tochtergesellschaft von fischer Automotive entwickelt und produziert und kommen bereits in den Montagelinien chinesischer Automobilhersteller zum Einsatz. Schon seit Jahren ist die Landesgesellschaft in Taicang ein gefragter Zulieferer hochwertiger mechanischer Komponenten, etwa Lüftungsdüsen, die in Fahrzeugen sämtlicher Antriebsarten verwendet werden.

Für das deutsche Unternehmen hat sich mit der Einführung des Charger Socket Covers in China ein weiteres Marktsegment eröffnet. Wie erfolgreich der Standort in Taicang ist – davon zeugt auch die Auszeichnung mit dem Supplier Quality Improvement Award, mit der fischer Automotive von Xiaopeng, einem der führenden Anbieter für E-Mobile in China, geehrt wurde.

 

Hier finden Sie die Presseinformation zum Download.

Charger Socket Cover von fischer Automotive.

Bild: fischer Automotive

Sandra Roth

Pressereferentin
fischertechnik, fischer Automotive, fischer Consulting, fischer Werkzeugbau, fischer Innomation

sc93-delivery-1